Kapitalerhöhung gem. Veröffentlichung im Bundesanzeiger vom 12.10.2017

Zeichnungsschein

Außerordentliche Hauptversammlung

Die außerordentliche Hauptversammlung findet am 21.07.2017, um 11:00 Uhr im Tagungszentrum im Kolpinghaus München-Zentral GmbH, Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München statt.

Einladung aoHV 21.07.2017

Organe

Komplementärin

Bei der KK Immobilien Fonds I AG & Co. KG a.A. handelt es sich um eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KG a.A.). Bei dieser Gesellschaftsform wird der Vorstand durch die Komplementärin gestellt. Die Komplementärgesellschaft der KK Immobilien Fonds I AG & Co. KG a.A. ist die Reich Immobilien AG, eine Tochtergesellschaft der Klosterbrauerei Königsbronn AG.

Vorstand der Komplementärin:

Steffen Saur

Aufsichtsrat:

Georg Engels, Kaufmann
Steinheim am Albuch

Aniko Köpf, Juristin
Heidenheim

Gerhard Proksch, Rechtsanwalt
Herbrechtingen

Historische Entwicklung

Die KK Immobilien Fonds I AG & Co. KG a. A. wurde am 26.10.2005 mit einem Grundkapital in Höhe von EUR 50.000,00 gegründet. Das Grundkapital beträgt nach Durchführung einer Kapitalerhöhung und der Ausgabe von Aktien aus der Ausübung von Optionsscheinen derzeit EUR 782.700,00.

Die Investitionsstrategie / Das Geschäftsmodell

Die KK Immobilien Fonds I AG & Co. KG a.A. ist Bestandshalterin von Immobilien. Ihre Erträge erwirtschaftet die Gesellschaft aus Vermietung und Verpachtung.

Die Aktie

 Grundkapital

 782.700 Stückaktien

 Eigenkapital

 EUR 782.700,00

 Art der Aktien
Inhaberaktien

Objekte

Die KK Immobilien Fonds I AG & Co. KG a.A. hat im Oktober 2006 ihre ersten Objekte in Heidenheim in der Ernst-Degeler-Str. 1 und in Giengen erworben.

Bei dem Objekt in Heidenheim handelt es sich um die ehemalige Landwirtschaftsschule. Das Objekt wurde  von unseren Arbeitern renoviert und zu  40 Appartements und WG's für Studenten umgebaut. Seit April 2008 ist der Umbau fertiggestellt und alle Einheiten sind vermietet.

Beim zweiten Komplex in Giengen, handelt es sich um mehrere Grundstücke mit insgesamt ca. 6.800 qm. Hierauf befindet sich eine Bürogebäude mit einer Nutzfläche von 3.100 qm sowie zwei Wohnhäuser (Kantstraße / Oggenhauser Str.) mit zusammen über 800 qm. Wohnfläche.

Das Bürogebäude wird vorwiegend von Ärzten genutzt. Seit dem 01.07.2009 ist das komplette Gebäude vermietet. Im Jahr 2012 wurde eine Einheit im Keller ausgebaut und vermietet.

Im Jahr 2012 wurden weitere Immobilien erworben:

- gemischt genutztes Gebäude in Heidenheim (Wohnungen, Versicherung)
- zwei Mehrfamilienhäuser in Heidenheim